WILLKOMMEN BEI INSOMI e.V.

Konzept

Konzept

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in einer umfassenden, systematischen, kulturell differenzierten und nachhaltigen Integrationsarbeit sowie in der Schaffung von ausreichendem Wohnraum mit der entsprechenden Versorgung sowie der An- und Einbindung in die Gesellschaft. Dabei steht die Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund. INSOMI e.V. strebt keine „Vollversorgung“ von Flüchtlingen an. Vielmehr geht es dem Verein darum, Menschen in einer fremden Umgebung das Ankommen leichter zu machen und ihnen und ihren neuen Nachbarn Perspektiven des Miteinanders aufzuzeigen.

Im ersten Schritt hat in INSOMI e.V. dazu ein Mentoren- und ein Quartier-Projekt ins Leben gerufen, weitere können folgen. Die Projektarbeit zielt darauf ab, in Ergänzung zu den von staatlichen und kommunalen Organen getragenen Strukturen der Flüchtlingshilfe unseren neuen, integrationsbereiten Mitbürgern eine engere persönliche Verankerung in der Gesellschaft ermöglichen.

Um das ehrenamtliche Engagement im Sinne aller Beteiligten möglichst effizient und erfolgreich zu gestalten, sucht INSOMI e.V. die konzeptionelle Zusammenarbeit mit anderen Initiativen und Vereinen sowie mit hauptamtlichen Institutionen.

Die Nachhaltigkeit der Integrationsarbeit hat für INSOMI e.V. höchste Priorität. Alle Aktivitäten werden daher mit messbaren Zielen verbunden und einer regelmäßigen Qualitätsüberprüfung unterzogen.

Lesen Sie das umfassende Konzept von INSOMI e.V. im PDF hier.